“Good News” beim Köttmannsdorfer Advent

Ein Vierteljahrhundert gibt es ihn schon, den “Köttmannsdorfer Advent” im Casineum Velden und immer bei vollem Haus. Heuer konnte der Singkreis Köttmannsdorf  mit einer neuen wohlklingenden Überraschung punkten. In unseren Reihen wurden die jungen Sängerinnen und Sänger aktiv und formierten sich zu einem Doppelquartett namens “mehrStimmig”. Gekonnt geleitet wird es mit viel Charme von Barbara Liendl. Sie setzt das, schon in mehreren Chorleiterkursen Gelernte, perfekt in die Praxis um. Die “Feuertaufe” in Velden war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf alles, was von “mehrStimmig” noch zu hören sein wird. Im neuen Doppelquartett singen: Günter Skriner und Katharina Walter (Tenor), Josef Liaunig und Wilfried Offner (Bass), Regina Triebnig und Karin Pfarrmaier (Alt) sowie Irina Trattnig und Barbara Liendl (Sopran).

Das traditionelle Konzert am 1. Adventsonntag war auch bestimmt von harmonischer Liedauswahl durch Chorleiter Horst Moser für Singkreis und Wanderbuam, von angenehmen Solostimmen, stimmigen Bildern im Hintergrund und abwechslungsreichen weihnachtlichen Zwischentexten. Für die instrumentale Begleitung sorgten in bewährter Weise die Musikanten der “Jauntaler Streich“, geleitet von Kerstin Schager.