Die lange Nacht der Chöre

Wo sonst, als in Kärnten, dem Land der Chorsängerinnen und -Sänger, sollte eine “lange Nacht der Chöre” stattfinden? Diese gute Idee hatte unser Chorleiter, Bundes-Obmann des Kärntner Sängerbundes Horstl Moser und traf damit voll ins Schwarze. Zahlreiche Gesangsvereine von nah und fern nahmen freudig teil und die Bevölkerung kam in Scharen an all die Plätze, wo Lieder erklangen. Die Innenstadt von Klagenfurt war belebt wie schon lange nicht mehr und die Stimmung war fröhlich. Horst Moser musste an diesem Abend ein Tausendsassa sein, denn neben der Organisation war er auch für den guten Ton seiner drei Chöre verantwortlich: Chor der Kärntner Jägerschaft, Quartett Land Kärnten und Singkreis Köttmannsdorf sangen unter Mosers Leitung.  Die “lange Nacht der Chöre” wird wohl zu einer jährlichen Fixveranstaltung in Kärnten werden.